Seniorenhaus Marienkloster

Vollstationäre Pflege

Wenn Betreuung und Pflegebedürftigkeit eines Menschen zunehmen, ist der Umzug in eine vollstationäre Einrichtung die richtige Entscheidung. Denn mit professioneller Hilfe können viele unserer Bewohner weiter am Gemeinschaftsleben teilnehmen und ihre Interessen und Hobbys verfolgen.

Unsere Mitarbeiter helfen beim Einleben in ein neues Umfeld und werden dabei von Ordensschwestern unterstützt. Für pflegende Familienmitglieder bedeutet dieser Umzug eine deutliche Entlastung. Zudem wissen sie ihren Angehörigen hier gut umsorgt.

Die Zimmer in unseren Seniorenhäusern sind unterschiedlich geschnitten. Alle verfügen über ein Grundmobiliar, das gerne durch lieb gewonnene Möbel ergänzt werden kann.

Nach Rücksprache ist auch das Mitbringen eines Haustiers möglich.

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Petrus-Krankenhaus